#digitalization #publications

Unsere digitale Identität - Wege aus dem Einheitsbrei

ti&m special 2017: Wie will ich als Person oder Unternehmen wahrgenommen werden, und wem möchte ich welche Facetten meiner selbst präsentieren?

Das Internet der Dinge wird interaktiv. Unternehmen interagieren inzwischen mit ihren Kunden im virtuellen Raum mit der gleichen Intensität und Tiefe, wie diese es im realen Leben gewohnt sind. Das wirft die Frage auf, wie wir die Identität unseres Gegenüber zuverlässig erkennen. Aber auch, wie wir uns als Person und als Unternehmen darstellen, für welche Werte wir stehen - kurz, wie wir uns eine eigenständige Identität in der digitalen Welt geben.

Mit Beiträgen von folgenden Firmen und Institutionen

Airlock
ARGUS der Presse
Basler Kantonalbank
BKW
Der Bank Blog
Egon Zehnder
Helsana
Hochschule Luzern
IAM Bund
Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ)
Jahia Solutions Deutschland
Die Mobiliar
PostAuto
Qumram
QuoVadis Trustlink Schweiz
Raiffeisen Schweiz
Swiss ICT Investor Club (SICTIC)
ti&m
UBS

„Eine zuverlässige digitale Identität ist zentral für eine sichere Informationsgesellschaft.“

Dr. Thomas Dübendorfer, Präsident Swiss ICT Investor Club (SICTIC)

Lesen Sie das gesamte Heft! Noch heute.

Damit wir Ihnen das Magazin zur Verfügung stellen können, benötigen wir von Ihnen einige Angaben. Nach einer einmaligen Registrierung erhalten Sie umgehend eine Bestätigungsmail und den Downloadlink bzw. Ihr Printexemplar. Ihre Kontaktdaten werden vertraulich behandelt und nur für firmeneigene Zwecke eingesetzt.

Martin Fabini

CTO

+41444977525 martin.fabini@ti8m.ch https://ch.linkedin.com/in/martinfabini https://www.xing.com/profile/Martin_Fabini